Endlich: Topgolf Oberhausen öffnet seine Türen am 21. Januar 2022

Publiziert von:

Claudius Mackes

Golf Post

11.01.2022

 

#GOLF IN DEUTSCHLAND


Am 21. Januar 2022 öffnet die erste Topgolf Anlage Deutschlands und bietet den Besuchern ein ganz neues Golf- und Entertainmenterlebnis. CEO David Speiser im Interview.



Der spektakuläre Blick auf die neue Topgolf Anlage in Oberhausen. (Foto: Topgolf)



Das lange Warten hat nun endlich ein Ende. Nachdem sich das Modell "Topgolf" in den USA schon seit längerem etabliert hat, ist jetzt die erste Anlage dieser Art auch in Europa - und zur Freude der deutschen Golf-Community sogar in Oberhausen. Ab dem 21. Januar ist ein spontaner Besuch der Anlage möglich, Reservierungen sind online und für jeweils zwei Wochen im Voraus schon ab sofort möglich. Die aktuellen Öffnungszeiten sind von Mittwoch bis Sonntag von 10 Uhr bis spät abends. In Zukunft soll Topgolf Oberhausen auch an den übrigen Wochentagen geöffnet sein. Die Anlage liegt gut erschlossen in der Oberhausener „Neuen Mitte“, unmittelbar neben dem Westfield Centro und nur wenige Autominuten von der A42 entfernt. Auch zu Pandemiezeiten ist der Besuch der Anlage möglich: Die beheizten Abschläge liegen im Freien, wodurch eine optimale Belüftung möglich ist. Zusätzlich gibt es ein umfangreiches Hygienekonzept.



Die drei Hauptfaktoren der neuen Anlage sind Golf, Unterhaltung und Gastronomie. Was man im europäischen Raum sonst vielleicht noch vom Bowling kennt, wird nun auch für Freunde des Golfsports möglich. Mit bis zu sechs Spielern kann man sich bei Topgolf eine sogenannte "Bay" buchen und gemeinsam eines der 15 unterschiedlichen Spiele ausprobieren. Dank Mikrochips in den Bällen und neuester Verfolgungstechnologie kann die Flugbahn seines Balles genau nachverfolgt werden.





Ob Anfänger oder Fortgeschrittener: Topgolf bietet für jedes Spiellevel eine Herausforderung


Eines der großen Pluspunkte der neuen Anlage: Sie ist ohne Ausnahme für jede Person frei zugänglich, nach einer Platzreife wird hier gewiss nicht gefragt. Und weil dem so ist spricht das Konstrukt insbesondere Nicht-Golfer an, die durch Topgolf zum ersten Mal mit dem Sport in Berührung kommen. Mit 102 "Bays" (Abschlagplätze) und einer Kapazität für 1.200 Gäste ist Topgolf Oberhausen die größte Topgolf-Anlage außerhalb der USA.


"Die Mehrheit unserer Besucher sind Nicht-Golfer, oder Personen die ab und zu mal Golf spielen. Wir sehen uns daher - und das erkennen wir ebenfalls aus den USA - auch als Zubringer für den Golfsport hier in Deutschland", sagt David Speiser, CEO von Greenlab und Topgolf-Entwickler. Besonders für Familien, so Speiser, sei das Prinzip von Topgolf ideal, um gemeinsam den Sport auszuüben. Zu den 15 Spielen gehört unter anderem auch der Spieleklassiker "Angry Birds" und bekannte Golf-Spiele, wie "Top-Score", "Nearest-to-the-Pin" und darüber hinaus auch die Möglichkeit echte Plätze virtuell nachzuspielen, wie zum Beispiel den Old Course in St. Andrews.


Oberhausen als idealer Standort für Topgolf


Dass Oberhausen als erster Standort für eine Topgolf Anlage in Europa ausgewählt wurde, wirkt auf den ersten Blick verwunderlich, hat aber auf den zweiten Blick mehrere gute Gründe. Zum einen gehört Oberhausen und das gesamte Ruhrgebiet zu einem der dicht bewohntesten Ballungsräume in Europa, zum anderen erkennt man hier eine große Affinität zur Sportkultur der USA. Von daher erhofft man sich hier einen idealen Einstieg für das Projekt Topgolf, denn in Zukunft sollen weitere Anlagen, sowohl in Deutschland, als auch in ganz Europa errichtet werden.