Skyline am Centro Oberhausen: Neue 52 Meter hohe Außennetze

Publiziert von:

Dirk Hein

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

14.12.2021



Foto: Gerhard Walhorn / Funke Foto


OBERHAUSEN. Die Großbaustelle von „Topgolf“ neben dem Centro Oberhausen wächst und wächst. Der Freizeit-Anbieter verkauft sogar schon erste Guthaben-Karten.


Das 50-Millionen-Euro-Projekt auf dem alten Stahlwerksgelände in Oberhausen biegt in die finale Phase ein. Der Freizeit-Anbieter „Topgolf“ bereitet hier die Eröffnung seiner ersten Anlage auf dem europäischen Festland vor.


Wir planen Großes“, hatte David Speiser vom europäischen Lizenznehmer „Greenreb“ im September noch bei einer Baustellenbegehung gesagt. Und mit Blick in den Himmel, kann man dem Geschäftsmann drei Monate später nicht widersprechen. Die Skyline neben dem Centro Oberhausen hat einen zusätzlichen auffälligen Hingucker erhalten.


Topgolf Oberhausen: 102 Abschlagstellen auf drei Etagen


Die Außennetze um die knapp 40.000 Quadratmeter große Freizeit-Anlage am Brammenring ragen unübersehbar heraus. Mit 52 Metern, von diesem Maß spricht Greenreb, sind sie beinah halb so hoch wie der Gasometer (117,5 Meter) und zeigen das Ausmaß der neuen Attraktion.


Warum das Ganze? Die beeindruckende Vorrichtung soll verhindern, dass die Golfbälle außerhalb des Geländes landen. In der Nachbarschaft befinden sich Spazierwege und die Bahnstrecke Richtung Essen-Altenessen und Oberhausen Hauptbahnhof.


1200 Menschen finden bei „Topgolf“ in Oberhausen künftig gleichzeitig auf drei Etagen Platz. Von 102 Abschlagstellen, im zum Spielfeld geöffneten Gebäude, sollen bald eine Viertel Millionen mit Computersensoren versehene Golfbälle auf ein 20.000 Quadratmeter großes grünes Außenfeld fliegen. „Topgolf“ möchte Elemente aus Spaß-Golf, Dart und Bowling miteinander verbinden. Vor allem in den USA ist das Unternehmen stark vertreten.


In den Sechser-Sitzeinheiten, wo sich auch die offenen Abschlagstellen befinden, werden Essen und Getränke serviert. Computer-Technik zeigt an, wie erfolgreich die Spieler auf dem Feld sind, das sie selbst nicht betreten können.


Topgolf Oberhausen: Investoren peilten zuletzt den Winter an


Das Bauvorhaben befindet sich in der Schlussphase. Das merkt man auch daran, dass „Topgolf“ schon einen Online-Store eröffnet hat. Auch Geschenk-Guthaben-Karten („Topgolf Gift Card“) sind zu haben, die zum Beispiel in der angeschlossenen Gastronomie einlösbar sein sollen.


Der genaue Eröffnungstermin ist noch offen. Die Investoren hatte im September den jetzigen Winter als Eröffnungszeitraum anvisiert. Dieser zieht sich bekanntlich bis ins Jahr 2022. Fortsetzung folgt.